VEKA AG
Volltextsuche innerhalb der Website

Ausbildung bei VEKA

Das lohnt sich

Bei uns hast du die Wahl zwischen einer Ausbildung und einem dualen Studium. Je nach Bedarf bilden wir in zehn verschiedenen Berufen und drei Studiengängen aus. Unser Ziel ist es, zukunftssichere Arbeitsplätze für junge Menschen zu schaffen. Und unser Ausbildungskonzept wurde schon mehrfach ausgezeichnet – zum Beispiel gehört VEKA zu Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben, das ergab eine Studie von Focus Money.

Auszeichnung Arbeitgeber VIA Förderpreis
GREAT PLACE TO WORK - Deutschlands beste Arbeitgeber
Top Company Auszeichnung Arbeitgeber
Auszeichnung familienfreundlicher Betrieb Sendenhorst

Mitarbeiter und Personalleitung zu Ausbildung und Bewerbung

Gemeinsame Projekte

Bei VEKA steht der Teamgeist im Mittelpunkt. Deshalb schicken wir unsere neuen Auszubildenden gleich in ihrer ersten Arbeitswoche in den Kletterpark, wo sie sich kennenlernen, gemeinsam ungewohnte Herausforderungen meistern und lernen, als Mannschaft zusammenzuarbeiten. Dieser Tag wird von den Azubis des vorherigen Jahrgangs organisiert.

Unsere Auszubildenden engagieren sich darüber hinaus auch bei vielen anderen Projekten, zum Beispiel bei der Weihnachtsfeier oder als Energiescouts, die bei VEKA nach Einsparpotenzialen suchen.

Das neueste Projekt unserer Azubis: eine eigene Juniorfirma: "VEKA Future".Hier werden alle Auszubildenden die Möglichkeit haben, eigenverantwortlich und gemeinsam eine "Firma in der Firma" zu führen; von der Produktidee über den Vertrieb, Marketing, Einkauf, aber auch der Fertigung und der anschließenden Logistik. Die eigenen Produkte sollen intern an die Kolleginnen und Kollegen verkauft werden.

Auslandspraktika

Bei VEKA haben alle Azubis die Möglichkeit, ein Praktikum bei einer unserer Tochtergesellschaften zu machen – zum Beispiel in England, Frankreich, Spanien, Polen oder in den USA. Für diesen Einsatz erhalten sie den „Europass Mobilitätsnachweis“, eine international anerkannte Auszeichnung, die sich im Lebenslauf gut macht und der weiteren Karriere förderlich ist.

Wenn unsere Azubis nach drei Wochen Auslandspraktikum in die Heimat zurückkommen, ist ihnen die Begeisterung deutlich anzumerken. Sie haben spannende neue Erfahrungen gesammelt und sich beruflich weiterentwickelt, interessante Menschen getroffen und das Gastland erkundet.

Das sagen unsere Azubis

über Ihre Ausbildung bei VEKA

Es ist überraschend, wie viel auch die Azubis hier zusammen machen – ob Planwagenfahrt, Kart fahren oder Bowlen. […] Der größte Aspekt ist das Miteinander.

Tim Wittenbrink
Auszubildender Industriekaufmann

Die Ausbildung ist super! Die ist wirklich richtig gut.

Nick Ostlinning
Auszubildender Verfahrensmechaniker

Ich erinnere mich gern an die Zeit in England zurück – da waren wir für 3 Wochen während unserer Ausbildung. […] Das war eine sehr schöne Erfahrung.

Jan-Hendrik Schmitz
Personalsachbearbeiter

Weitere Erfolgsgeschichten

Klicke zur Ansicht auf das kleinere Bild

Tim Wittenbrink
Nick Ostlinning
Jan-Hendrik Schmitz

Werkseigene Schulungen 

Der Fachkräftemangel ist in der Fensterbranche ein Dauerthema. VEKA hat die Entwicklung schon früh erkannt und entschlossen reagiert: Wir investieren seit Jahren verstärkt in die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zu den wichtigsten Maßnahmen gehören eine E-Learning-Plattform, mit der sich unsere Mitarbeiter auf der ganzen Welt im Internet weiterbilden können, und eine Werkschule mit regelmäßigen Weiterbildungsveranstaltungen wie Seminaren oder Fachvorträgen für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Besonders stolz sind wir darauf, dass die meisten Referentinnen und Referenten der rund 80 Werkschulseminare unsere eigenen Fach- und Führungskräfte sind.

Unsere Azubiwerkstatt

Bei VEKA hat jeder gewerbliche Fachbereich eine eigene Azubiwerkstatt: im Werkzeugbau, in der Instandhaltung und über der Plattenproduktion. Alle sind mit Fräsen, Drehbänken, Werkbänken und Schraubstöcken ausgestattet.

Über der Plattenproduktion gibt es zusätzlich einen großen Lernbereich für die Azubis. Sie arbeiten voll im normalen Produktionsprozess in den Lehrwerkstätten werden dazu begleitende Inhalte vermittelt wie z. B. die Grundausbildung oder auch die Prüfungsvorbereitung.

Fragen zum Stellenangebot, der Bewerbung oder der VEKA AG?

In unserem FAQ-Bereich findest du Antworten auf die häufigsten Fragen in diesem Bereich.

Infos rund um die Bewerbung

Wir beantworten deine Fragen gerne auch persönlich!

Deine Ansprechpartnerin für die Ausbildung bei VEKA ist:

Ingrid Westenhorst

Ingrid Westenhorst

Ausbildung

+49 2526 / 29-5255

iwestenhorst@veka.com